Liebe Leser,

die Jodelseminare haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr in den gesundheitlichen Bereich integriert. Jodelschamane bedeutet für mich lehren und Gesundheit erhalten in der Natur. Unter realen Voraussetzungen. Das heißt man spürt augenblicklich am Körper was in den Übungen vorgegeben wird. In der Gesamtheit des Lehrinhalts wird der Körper ständig gefordert in Verbindung ist Geist und Seele. Die Natur ist praktisch der Partner in den Seminaren um bessere Ergebnisse zu erzielen. Beispiel: Am Gipfel des Hochfellns im Chiemgau hat der Schüler eine herausragende Sicht in das Voralpenland und auf der anderen Seite in die Bergwelt der Alpen. Das öffnet sofort den Köper. Macht gute Laune und inspiriert zu Höchstleistungen.